Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Dr. Tobias Pischel de Ascensão wird Chef der VHS in Osnabrück

Karrieresprung in „eine andere Liga“

Zum 1. Mai 2019 wird Dr. Tobias Pischel de Ascensão seine Tätigkeit als Direktor der Volkshochschule Grafschaft Bentheim aufgeben und die Geschäftsführung der VHS der Stadt Osnabrück übernehmen. Ihn reizt die Herausforderung, die Erwachsenenbildung einer Großstadt zu leiten. Bis 2015 war er VHS-Leiter in Ibbenbüren.

Foto: GN-Archivfoto: Stephan Konjer
VHS-Direktor Dr. Tobias Pischel de Ascensão in seinem Nordhorner Büro. (Archivfoto: Stephan Konjer/GN)
VHS-Direktor Dr. Tobias Pischel de Ascensão in seinem Nordhorner Büro. (Archivfoto: Stephan Konjer/GN)

Von: Ibbenbürener Volkszeitung (Redaktion)
Ibbenbüren | Donnerstag, 27. Dez. 2018 - 16:22 Uhr

Von Thomas Kriegisch Pischel de Ascensão war mit einer Unterbrechung rund 13 Jahre lang für die Grafschafter VHS tätig, die vergangenen drei Jahre als Leiter. Die Unterbrechung gab es seinerzeit für seine Arbeit Ibbenbüren, wo er drei Jahre lang, bis H...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.