Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Ein Zuhause auf Zeit für Samtpfoten

Ein Jahr Katzenhaus an der Osnabrücker Straße

Paul heißt er und ist eine echte Schmusekatze. Pardon, Schmusekater. Die kleine, grau getigerte Samtpfote ist der neuste Bewohner im Katzenhaus Ibbenbüren. Das betreibt der Tierschutzverein Ibbenbüren an der Osnabrücker Straße seit einem Jahr.

Leckerchen gehen immer: Gudrun Breuer, Leiterin des Katzenhauses, und weitere Ehrenamtliche betreuen mit viel Liebe die vierbeinigen Schützlinge des Tierschutzvereins.
Leckerchen gehen immer: Gudrun Breuer, Leiterin des Katzenhauses, und weitere Ehrenamtliche betreuen mit viel Liebe die vierbeinigen Schützlinge des Tierschutzvereins.

Von: Anika Leimbrink
Ibbenbüren | Donnerstag, 06. Dez. 2018 - 17:00 Uhr

Vorher hatte der Tierschutzverein in Obersteinbeck ein Domizil für seine Fundkatzen gehabt. Doch da hatte der Platz für die Unterbringung der Tiere nicht ausgereicht. An der Osnabrücker Straße stehen nun vier Zimmer sowie ein Quarantänezimmer zur Verfügung. Dazu noch sanitäre Einrichtungen, eine ...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.