Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Ein Supermarkt für den Dickenberg

Eröffnung für Mitte 2019 geplant

Jetzt geht‘s los: Der von den Dickenbergern lang ersehnte Bau des neuen Netto-Markts auf der Ecke Rheiner Straße/Hellendoorner Straße beginnt in der kommenden Woche. Voraussichtlich Mitte kommenden Jahres soll das Gebäude stehen und der Markt eröffnet werden. Dann haben die Dickenberger wieder einen Nahversorger.

Foto: Linda Braunschweig
Nächste Woche geht’s los: Dann wird der lang erwartete Netto-Markt auf dem Dickenberg gebaut. Zum Baubeginn trafen sich (v.l.) Angelika und Heribert Wedderhoff, Architekt Jörg Runnebohm, Hans Fahrenholz von der HFC Immobilien GmbH, Maike Steinkamp (HFC) sowie Reinhold Plake und Marlies Fieberg vom Fachdienst Liegenschaften der Stadt Ibbenbüren.
Nächste Woche geht’s los: Dann wird der lang erwartete Netto-Markt auf dem Dickenberg gebaut. Zum Baubeginn trafen sich (v.l.) Angelika und Heribert Wedderhoff, Architekt Jörg Runnebohm, Hans Fahrenholz von der HFC Immobilien GmbH, Maike Steinkamp (HFC) sowie Reinhold Plake und Marlies Fieberg vom Fachdienst Liegenschaften der Stadt Ibbenbüren.

Von: Linda Braunschweig
Ibbenbüren | Mittwoch, 05. Dez. 2018 - 17:22 Uhr

DICKENBERG. Seit der Schließung des Edeka-Marktes Schürmann Mitte 2017 nur wenige Meter entfernt vom neuen Netto-Standort war der Dickenberg ohne Lebensmittel-Einkaufsmöglichkeit vor der Tür. Für Brot, Wasser, Gemüse, Fleisch und Co. müssen die Dickenberger zurzeit ins Auto steigen u...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.