Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Engpässe beim Grippeimpfstoff

Preisausschreiben zur Motivation der Mitarbeiter

Anreize, damit Mitarbeiter sich gegen Grippe impfen lassen, setzt zum Beispiel die Mathias-Stiftung mit einem Preisausschreiben, hier locken satte Geldgewinne. Die Uni-Klinik in Münster honoriert den Piks mit der Spritze mit einem Pommes-Gutschein. Beim Impfstoff selbst gibt es allerdings Engpässe - ein Verteilproblem.

Foto: Chiara Pas
Rund 150 Mitarbeiter kamen am Donnerstag zur Impfung der Mathias-Stiftung, hier im Bild Clivia Bode und Dr. Rainer Nierhoff. Es ist bereits die dritte Impfung, die die Stiftung für Mitarbeiter anbietet.
Rund 150 Mitarbeiter kamen am Donnerstag zur Impfung der Mathias-Stiftung, hier im Bild Clivia Bode und Dr. Rainer Nierhoff. Es ist bereits die dritte Impfung, die die Stiftung für Mitarbeiter anbietet.

Von: Sabine Plake
Ibbenbüren | Donnerstag, 08. Nov. 2018 - 15:02 Uhr

IBBENBÜREN. Ja, es stimme, der eine oder andere Arzt habe momentan Schwierigkeiten an den Grippeimpfstoff zu kommen. Das liege aber nicht daran, dass kein Impfstoff mehr da ist, sagt Dr. Rainer Nierhoff, Vorsitzender des Ärztevereins Tecklenburger Land. Das Problem: Der Impfstoff ist...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.