Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Vater formuliert schwere Vorwürfe

Nach Vorfällen im Weltentdecker-Kindergarten

„Ich habe das Gefühl, dass es hier nur um eines – nämlich TTV – geht (...). Tarnen, Täuschen, Vertuschen“ – solche drastischen Worte fand am Mittwochabend Mike Westhoff in der Ratssitzung der Stadt Ibbenbüren. Der 48-jährige Ibbenbürener hat zwei Kinder, die den DRK-Weltentdecker Kindergarten in Ibbenbüren besuchen.

Foto: Sabine Plake
Mike Westhoff hat zwei Kinder im DRK-Weltentdecker-Kindergarten. Er kritisierte in der Fragestunde für Einwohner in der Ratssitzung scharf das Vorgehen der Stadt in dieser Angelegenheit. Neben ihm waren noch weitere betroffene Eltern im Saal.
Mike Westhoff hat zwei Kinder im DRK-Weltentdecker-Kindergarten. Er kritisierte in der Fragestunde für Einwohner in der Ratssitzung scharf das Vorgehen der Stadt in dieser Angelegenheit. Neben ihm waren noch weitere betroffene Eltern im Saal.

Von: Sabine Plake
Ibbenbüren | Mittwoch, 07. Nov. 2018 - 18:40 Uhr

Dort waren vier Erzieherinnen fristlos gekündigt worden, weil sie mit den Kinder äußerst ruppig umgegangen waren (wir berichteten). In der Einwohnerfragestunde formulierte Westhoff vier Fragen: „1. Warum wurden die Eltern nicht unverzüglich nach Kenntnisnahme durch das Jugendamt Ibbenbü...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.