Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Angeklagter schwört dem Kiffen ab

Geldstrafe nach Drogenverkauf

Wegen Drogenhandels musste sich nun ein 21-Jähriger vor Gericht verantworten. Er durfte sich über ein vergleichsweise mildes Urteil freuen, hat dem Kiffen abgeschworen und inzwischen einen festen Arbeitsplatz.

Foto: Uli Deck/ dpa
Symbolbild
Symbolbild

Von: Monika Koch
Ibbenbüren | Donnerstag, 11. Okt. 2018 - 17:53 Uhr

IBBENBÜREN. Schon vor Beginn des Prozesses gegen einen 21-jährigen Angeklagten aus Ibbenbüren wegen gewerbsmäßigen Handels mit Drogen wurde hinter verschlossenen Türen zwischen Jugendschöffengericht, Staatsanwaltschaft, Verteidigung und Jugendgerichtshilfe beraten. Der Richter teilte...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.