Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Die gelbe Tonne ist wieder im Gespräch

Rat diskutiert über die Abfuhr von Verpackungsmüll

Ein neues Verpackungsgesetz könnte der Gemeinde Mettingen die gelbe Tonne zur Abfuhr des Verpackungsmülls bringen. Wie die Gemeindeverwaltung mitteilt, können die Kommunen künftig selbst mit einem der Betreiber des „Dualen Systems“ über die Art der Abfuhr – in Säcken oder per Tonne – verhandeln.

Foto: GordonGrand - Fotolia
Gelbe Tonne oder gelber Sack: Die Ratsmitglieder der Gemeinde Mettingen diskutieren am kommenden Mittwoch über die Vor- und Nachteile der beiden Abfuhrarten.(GordonGrand - Fotolia/Roland W. Waniek)
Gelbe Tonne oder gelber Sack: Die Ratsmitglieder der Gemeinde Mettingen diskutieren am kommenden Mittwoch über die Vor- und Nachteile der beiden Abfuhrarten.(GordonGrand - Fotolia/Roland W. Waniek)

Von: Oliver Langemeyer
Mettingen | Montag, 08. Okt. 2018 - 15:28 Uhr

2
Bislang hat der Systembetreiber die Abfuhr alle drei Jahre für den Kreis Steinfurt neu ausgeschrieben. Und diese Ausschreibung sah Säcke vor. Während der Ratssitzung am kommenden Mittwoch, 10. Oktober, sprechen die Lokalpolitiker über die neuen Möglichkeiten. Informationen dazu liefert Eva Wittha...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.