Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Nordbahn: Entscheidung über Haltepunkt-Standort steht noch aus

Infoabend soll Klarheit bringen

Wo genau die Haltestelle in Recke angesiedelt wird, wenn es zur Reaktivierung der Tecklenburger Nordbahn kommt, ist auch nach der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Planen, Bauen, Umwelt und Sport noch nicht klar. Das war allerdings auch nicht zu erwarten. Alle Beteiligten warten gespannt auf die Infoveranstaltung der Bürgerinitiative Tecklenburger Nordbahn am 24. September.

Wo genau die Haltestelle in Recke angesiedelt wird, wenn es zur Reaktivierung der Tecklenburger Nordbahn kommt, ist auch nach der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Planen, Bauen, Umwelt und Sport noch nicht klar. Das war allerdings auch nicht zu erwarten. Alle Beteiligten warten gespannt auf die Infoveranstaltung der Bürgerinitiative Tecklenburger Nordbahn am 24. September. Foto: Stefan Nieland/Montage: Maike Kuhlenbeck/Symbolbilder:honeyflavour/stock.adobe.com
Wo genau die Haltestelle in Recke angesiedelt wird, wenn es zur Reaktivierung der Tecklenburger Nordbahn kommt, ist auch nach der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Planen, Bauen, Umwelt und Sport noch nicht klar. Das war allerdings auch nicht zu erwarten. Alle Beteiligten warten gespannt auf die Infoveranstaltung der Bürgerinitiative Tecklenburger Nordbahn am 24. September. Foto: Stefan Nieland/Montage: Maike Kuhlenbeck/Symbolbilder:honeyflavour/stock.adobe.com

Von: Jens T. Schmidt
Recke | Freitag, 14. Sep. 2018 - 17:20 Uhr

RECKE.Dann sollen insbesondere Fragen rund um die Busanbindung des Haltepunktes an den Ortsteil Steinbeck geklärt werden. Zu diesem Aspekt erklärte Georg Ostendorf (KBR): „Dass der R 26 (die Buslinie, die Ibbenbüren, Steinbeck und Recke verbindet, d. Red.) am Bahnhof hält, ist ein ab...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.