Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Wo Mettingen so richtig aufblüht für die Insektenwelt

Nachbarschaften legen Blühwiesen an

In landwirtschaftlichen Monokulturen finden Insekten immer seltener Lebensräume. Diesen Tieren möchten Nachbarschaften in Mettingen helfen, indem sie Blühwiesen anlegen. Auch der Mensch profitiert von diesen Naturoasen. „Wenn ich dahin gucke, ist das wie Wellness“, sagt Nicole Djücken, die mit ihrem Mann Michael Rütten eine Blühwiese angelegt hat.

Foto: Jens T. Schmidt
Die Mettinger Familien Kaiser, Boguhn und Stockreiter haben am Papiermühlenweg zwei Flächen mit insgesamt rund 800 Quadratmetern zum Blühen gebracht. Fotos: Jens T. Schmidt
Die Mettinger Familien Kaiser, Boguhn und Stockreiter haben am Papiermühlenweg zwei Flächen mit insgesamt rund 800 Quadratmetern zum Blühen gebracht. Fotos: Jens T. Schmidt

Von: Jens T. Schmidt
Mettingen | Donnerstag, 09. Aug. 2018 - 17:15 Uhr

1
METTINGEN. „Wenn ich hier morgens mit einem Kaffee sitze und dahin gucke, ist das wie Wellness“, sagt Nicole Djücken, die zusammen mit ihrem Mann Michael Rütten eine Blühwiese angelegt hat. Dem Menschen tut die bunte Blumenpracht also offensichtlich gut. Ganz besonders gut tut sie ab...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.