Als der letzte Wolf in Recke sein Leben ließ / Lokales - IVZ-themenwelten
Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Als der letzte Wolf in Recke sein Leben ließ

Berichte: Vor 400 Jahren das letzte Raubtier erlegt

Felix Büscher vom Recker Heimatverein hat die Geschichte um „Die letzte Wolfsplage in Recke“, die vor rund 400 Jahren im Ort stattgefunden haben soll, aufgeschrieben. Mittlerweile haben sich wieder Wölfe in Deutschland angesiedelt, was die einen freut und anderen Sorgen bereitet. Im Interview mit Jens T. Schmidt verrät Expertin Anja Roy, was in Sachen Wolf Dichtung und was Wahrheit ist und wie sich NRW auf die Rückkehr dieses Tieres vorbereitet.

Foto: Felix Büscher
Vor 400 Jahren soll der letzte Wolf in Recke erlegt worden sein. Mittlerweile sind die Tiere wieder in Deutschland ansässig.
Vor 400 Jahren soll der letzte Wolf in Recke erlegt worden sein. Mittlerweile sind die Tiere wieder in Deutschland ansässig.

Von: Ibbenbürener Volkszeitung (Redaktion)
Recke | Mittwoch, 13. Jun. 2018 - 12:51 Uhr

Von Felix Büscher RECKE. Wenn wir heutzutage über Wölfe sprechen, denken wir zunächst an dunkle Wälder mit großen Mooren und Seen. Aber auch über die Lage der aktuellen Wolfsvorkommen in Deutschland, mit den o...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.