Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Engländer reisen 720 Kilometer für „Rallye mit Seele“

Von der Insel zum Veteranen-Treffen an Pfingsten

Von England nach Ibbenbüren: Mike und Renate Hele haben stets die weiteste Anreise zur Veteranen-Rallye, die am Pfingstwochenende die Fans antiker Motorräder in der Bergbaustadt versammelt.

Foto: Linda Braunschweig
Mike und Renate Hele aus der Nähe von Waterlooville in England starten mit der Matchless aus dem Jahr 1926 bei der Veteranen-Rallye.
Mike und Renate Hele aus der Nähe von Waterlooville in England starten mit der Matchless aus dem Jahr 1926 bei der Veteranen-Rallye.

Von: Linda Braunschweig
Ibbenbüren | Mittwoch, 16. Mai. 2018 - 17:27 Uhr

IBBENBÜREN. Mike Hele hat sorgfältig ausgewählt. Jedes Jahr möchte der Engländer ein anderes Motorrad mit zur Veteranen-Rallye nach Ibbenbüren nehmen. Zum zehnten Mal sind er und seine Frau Renate in diesem Jahr dabei, bislang ist das gelungen. Kein Wunder: Der 68-Jährige aus der Näh...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.