Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Schule stärken, Bahn verhindern

FDP zieht Bilanz

Die Mettinger FDP will trotz begrenzter Möglichkeiten mit nur einem Sitz im Gemeinderat die Lokalpolitik aktiv mitgestalten. Im letzten Teil unserer Serie „Blickpunkt Lokalpolitik“ ziehen auch die Ortsliberalen eine Zwischenbilanz und sprechen über ihre Ziele.

Foto: Oliver Langemeyer
Anstatt an beiden Mettinger Grundschulen zu bauen, hätte die FDP lieber eine große neue Grundschule errichtet. Dass die Paul-Gerhardt-Schule und die Ludgeri-Schule (Bild) nicht nur je eine Mensa bekommen, sondern auch umfangreich modernisiert werden, sehen die Liberalen als Teilerfolg auch ihrer Arbeit im Rat.
Anstatt an beiden Mettinger Grundschulen zu bauen, hätte die FDP lieber eine große neue Grundschule errichtet. Dass die Paul-Gerhardt-Schule und die Ludgeri-Schule (Bild) nicht nur je eine Mensa bekommen, sondern auch umfangreich modernisiert werden, sehen die Liberalen als Teilerfolg auch ihrer Arbeit im Rat.

Von: Oliver Langemeyer
Mettingen | Mittwoch, 16. Mai. 2018 - 17:03 Uhr

1
METTINGEN. Die Mettinger FDP stellt mit Reinhold Heß einen Einzelkämpfer im Mettinger Gemeinderat. Heß trat bei der Kommunalwahl 2014 auch als Bürgermeisterkandidat für die Ortspartei an, bekam aber nur 3,3 Prozent. Seine Partei verlor zudem einen Sitz und damit an Einfluss. In unser...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.