Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

«El Chapo» schuldig gesprochen - Kartelle bleiben mächtig

Prozess gegen Drogenboss

Der Kampf gegen illegale Drogen kostet die USA jedes Jahr Milliarden. Mit der Verurteilung von Ex-Kartellchef «El Chapo» Guzmán kommt eine Symbolfigur nun dauerhaft hinter Gitter. Die Macht des Sinaloa-Kartells dürfte der Schuldspruch kaum schmälern.
Foto: Eduardo Verdugo
Der mexikanische Drogenboss Joaquin «El Chapo» Guzman nach seiner Gefangennahme Anfang 2014. Foto: Eduardo Verdugo/AP
Der mexikanische Drogenboss Joaquin «El Chapo» Guzman nach seiner Gefangennahme Anfang 2014. Foto: Eduardo Verdugo/AP

Prozesse | Mittwoch, 13. Feb. 2019 - 17:14 Uhr

Mexiko-Stadt/New York (dpa) - Der Schuldspruch des früheren mexikanischen Drogenbosses Joaquín «El Chapo» Guzmán ändert nach Ansicht von Experten nichts an der Macht der Kartelle in den USA und Mexiko.Guzmán war am Dienstag nach sechstägigen Beratungen von einer New Yorker Jury in allen...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.