Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Wenn Frauen zu grauen Haaren stehen

Graue Haare bei Frauen galten lange als Makel. Inzwischen stehen mehr Frauen öffentlich zu ihrer natürlichen Farbe, auch die neue Begleitung von Keanu Reeves trägt Grau. Bröckelt ein altes Ideal?
Foto: Henning Kaiser
Birgit Schrowange hat ihren Schritt zum Leben ohne Haarefärben nicht bereut. Foto: Henning Kaiser/dpa
Birgit Schrowange hat ihren Schritt zum Leben ohne Haarefärben nicht bereut. Foto: Henning Kaiser/dpa

Gesellschaft | Sonntag, 17. Nov. 2019 - 13:56 Uhr

Berlin (dpa) - Man kann es fast nicht übersehen - das erste graue Haar. Irgendwie borstig, irgendwie fies. Viele Frauen rücken dann mit der Pinzette an. Oder versuchen sich daheim mit Handschuhen und Färbemittel am Waschbecken. Aber warum eigentlich? Warum werden Frauen nicht genauso selbstverstä...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.